Begleithundeprüfung und Abschlussprüfung Grundkurs für Jagdhunde

Am 14. Juli 2019 fand in Wolfsbach die Abschlussprüfung für Begleithunde und den Grundkurs für Jagdhunde statt.

Die Ausbildung wurde  von BJV Kreisgruppen-Hundeobfrau Ute Ehebauer und Mitausbilder Reinhold Galli durchgeführt.  Als Prüfer fungierten Prüfungsobmann Michael Raguz, 1. Vorsitzender der KG Burglengenfeld, ebenso Stellvertreter des BJV Hundeausschusses der Oberpfalz sowie Mitrichter Johann Merz aus Hohenburg.

11 Begleithunde und 6 Jagdhunde nahmen seit März 2019 bis zum 14. Juli 2019  wöchentlich am Abrichte-Lehrgang für Jagdhunde und Begleithunde teil.

Begleithundekurs und Grundkurs für Jagdhunde 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelernt und geprüft wurden folgende Begleithundefächer:

– Sitz mit umkreisen

– Leinenführigkeit an Personen

– Folgen frei bei Fuß

– Sitz mit herein pfeifen auf 40 Meter

– Down mit übersteigen des Hundes

– Down auf einer Entfernung von 50 Metern

– Ablegen und außer Sicht gehen, drei fremde Personen gehen am abgelegten Hund vorbei.

– Unbefangenheit eines Radfahrers.

Tagessieger der Begleithunde wurde die erst 9 Monate alte Mischlingshündin  „Nora“

 

Prüfungsergebnisse der Jagdhunde:

6 Jagdhunde der Rassen Deutsch Drahthaar, Deutsch Kurzhaar, Deutsch Wachtel, Großer Münsterländer, Rauhaardackel, Deutscher Jagd Terrier sind zur Prüfung erschienen und erfolgreich durchgeprüft worden.

Prüfer und Teilnehmer Grundkurs für Jagdhunde 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelernt und geprüft wurden folgende Jagdhundefächer:

– Sitz mit umkreisen

– Down mit übersteigen des Hundes

– Down aus der Entfernung (50m)

– Apportieren aus dem Stand heraus

– Apportieren aus der Entfernung von 50 m.

– Apportieren aus einem Hindernis heraus

– Pirschen und Ablegen des Hundes mit Schuss

 

Tagessieger der Jagdhunde wurde der Große Münsterländer Rüde „Arthus von Heiligen Born“ mit dem Führer Peter Meier mit vollen 80 Punkten!  Waidmannsheil!

Insgesamt wurden noch folgende Preise vergeben:

  • 4 erste Preise, 1x 80 Punkte, sowie 74, 72, 70 Punkte
  • 1 zweiter Preis, mit der Benotung 67 Punkte.
  • 1 dritter Preis, mit der Benotung 50 Punkte.

 

Bericht: Ute Ehebauer, Juli 2019